Sa 06.04.2019 20:00 Alter: -19 days

aixpertentheater

Kategorie: April, Verschiedenes

"Antigone" von Jean Anouilh...

Nachdem sich Ödipus Söhne, Eteokles und Polyneikes, im Kampf um die Herrschaft Thebens gegenseitig erschlagen haben, muss ihr Onkel Kreon gemäß Thronfolge die Herrschaft übernehmen. Während er für Eteokles eine feierliche Beisetzung anordnet, lässt er die Leiche des Widersachers Polyneikes vor den Toren der Stadt liegen und untersagt ihre Beerdigung unter Androhung der Todesstrafe. Antigone widersetzt sich der königlichen Anordnung und will ihrem Bruder den letzten Dienst erweisen. Als man sie dabei ergreift, verleugnet sie Ihre Tat nicht und lehnt jede Schonung durch ihren Onkel ab.

In dieser Tragödie von Jean Anouilh, der den antiken Stoff in die heutige  Zeit transferiert hat, ist die idealistische, junge Antigone die zentrale Person. In der folgenschweren Auseinandersetzung mit König Kreon wird deutlich, wie dieser mit seiner neuen Führungsrolle hadert. Kann konsequentes Handeln menschlich sein?

Samstag 6. April 2019 20 Uhr, Klösterchen Herzogenrath