Liebe Kulturkunden- und -genießer!


Nun bereits seit 1996 der Soziokultur verschrieben

 Während das Jahr landauf und landab so langsam ausklingt, gibt es im "Soziokulturelles Zentrum Klösterchen" und damit im die Herzogenrather Einrichtung tragenden Förderverein Arbeit, Umwelt und Kultur in der Region Aachen e.V. bereits proaktiv und vorausschauend viele Erstideen dazu, wie das kommende Jahr und mit welchen Themen im Kulturhaus an der Dahlemerstraße 28 den soziokulturellen Anliegen nach ausgestaltet werden soll. Auch nun wieder wird Altbewährtes beibehalten werden, aber auch neue und aktuelle Themenfelder sollen angepackt werden. So bleiben für die Cineasten innerhalb der Besucherschaft natürlich die beiden äußerst beliebten Filmreihen erhalten. Gestartet wird mit dem Filmcafé bereits am 16. Januar mit dem Roadmovie "Glück auf einer Skala von 1-10" und das erste Freitagskino schließt sich direkt in der dann laufenden Woche am 20.1. mit der Komödie " Die perfekte Kandidatin" an. Beide Filmreihen mit entsprechenden Beschreibungen werden schon bald auf den bekannten Flyern, aber auch auf der Homepage www.kloesterchen.net veröffentlicht, wo auch alle anderen weiteren Entwicklungen hinterlegt sind. Der erste kulturelle und indes auch gleichzeitig politische Abend ist unter Federführung iranscher Künstlerinnen für Samstag, 4. Februar fixiert. Ebenfalls ist bereits die große Nachhaltigkeitsveranstaltung vom Abend des 11. Mai bis einschließlich zum 14. Mai festgelegt, wo es um UpCycling, Landwirtschaft, Ernährung,  Energie und vieles mehr gehen wird. Kommunalpolitisch wird es eine Veranstaltung mit dem Arbeitstitel "StadtGeflüster" geben, wo die gewählten Mandatsträger aller Parteien eingeladen sind, den Wünschen und Interessen der BürgerInnen, für die sie in die politischen Gremien gewählt wurden, in der Hauptsache zuzuhören. Auch ein Abend mit dem Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian nach zwei Jahren seiner Amtstätigkeit "Was werden sollte und was wurde" steht auf der kommunalpolitischen Agenda und schließlich sind die Mitglieder das Landtags der beiden die Regierung von NRW tragenden Parteien im Land dazu eingeladen, aus dem Nähkästchen der außergewöhnlichen Regierungskoalition zu erzählen. Die Bereiche der Erinnerungskultur mit Erkenntnissen daraus, was uns die eigene deutsche dunkle Geschichte für heute lehrt, Spannungsfelder an der Bruchkante von Populismus zu Rassismus in Anbetracht der Entwicklungen in Europa, sowie einen Austausch zu Fluchtbewegungen auch rund um das "Bündnis Sichere Häfen" und die Fragen von Migration im Focus von Fachkräften runden das gesellschaftlich häufig eher kantige Themenfeld ab. Kulturabende mit nationalen und internationalen Gästen und auch das beliebte Open-Air bringen auch den Kulturgarten BALANCE hinter dem Zentrum liegend auch insofern zu besonderer Bedeutung, als dort auch die neuen Lesehäuser mit öffentlichem Zugang als Bürgergarten ihrer Bestimmung übergeben werden. So bildet die Vielfalt im Haus das soziokulturelle Geschehen ab, was damals Grund für seine Gründung war.

Ideen und Wünsche zur Programmbereicherung können mehr als gerne im Sinne von gewollter Partizipation an Wilfried Hammers als zivilgesellschaftlich engagiertem Leiter des Hauses unter 02407/8456 oder wilfriedhammers@aol.com unmittelbar weitergeleitet werden.

 

 

 

Wer anstehende Unternehmungen plant, die Dienstleistungen nach sich ziehen, kann sich ebenso gerne im Büro der Verwaltung unter Tel.: 02406/79710- auch AB- oder unter: verwaltung@arbeit-umwelt-kultur.de melden, wie diejenigen, die kleinere oder größere Aufträge rund um die Materialien Holz und Stoff zu vergeben haben. Weiterhin werden auch Wertstoffe wie Kleidung, Hausrat und Möbel im guten Zustand angenommen. wenngleich um ein wenig Zurückhaltung in diesem Bereich bei Abgebenden gebeten wird, die ihre guten Gaben noch etwas zu Hause lagern können, bevor es hoffentlich bald wieder im Normalalltag losgeht, der im PATCHWORK derzeit noch mit "Click&Collect", sowie "Click&Meet" -hier nur mit negativem Testergebnis- durchgeführt wird. Spenden für alle Projektteile- bitte die bezogene Einrichtung gerne vermerken- können dringender denn je gegen steuerabzugsfähige Spendenquittung auf das Spendenkonto des Förderverein bei der Pax Bank eG, DE15 3706 0193 1007 8990 13 überwiesen werden.

Willkommen


Willkommen auf der Website des Klösterchen. Wir möchten Sie hier über alle Aktivitäten rund um das Klösterchen und seine Menschen informieren. Sie finden auf dieser Website auch alle Termine zu den Veranstaltungen in und um das Klösterchen herum. 

Die Reihe Kino im Klösterchen ist mittlerweile auch zu einer festen Programmgröße geworden.

Wir vom Klösterchen würden es sehr begrüßen, wenn Sie Zeit und Interesse haben, unser Gesamtprogramm aktiv mitzugestalten. Denn nur so entwickelt sich das Zentrum immer mehr zu dem, was wir als Konzept im Auge haben: Ein Haus mit und für Bürger im Spiegel von Kunst und Kultur. 

Kartenreservierung Tel. 02406/ 93052  

Terminüberblick 2021 und Gesamtprogramm 2021 folgen. 


Demnächst...

Die nächsten Veranstaltungen im Klösterchen. Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie unter Neuigkeiten. 

News 11 bis 20 von 24

Do 23.03.2023 13:00 März, Verschiedenes

Nachhaltikeitsaktion

Nachhaltigkeit mal anders gestalten und erleben[mehr]


Mo 17.04.2023 08:29 Kino, April

Filmcafé


Mo 17.04.2023 09:00 Kino, April

VIER WÄNDE FÜR ZWEI

FILMCAFÉ im Klösterchen[mehr]


Fr 28.04.2023 18:55 Kino, April

Freitagskino


Fr 28.04.2023 19:00 Kino, April

AMMONITE

Freitagskino im Klösterchen[mehr]


Mo 08.05.2023 08:29 Kino, Mai

Filmcafé


Mo 08.05.2023 09:00 Kino, Mai

DER PERFEKTE CHEF 

FILMCAFÉ im Klösterchen[mehr]

Do 11.05.2023 20:00 Mai, Verschiedenes

Klima-Monologe

Theater "Wort und Herzschlag" [mehr]


Fr 12.05.2023 18:55 Kino, Mai

Freitagskino


Fr 12.05.2023 19:00 Kino, Mai

NOW

Freitagskino im Klösterchen[mehr]


News 11 bis 20 von 24